Gedichte

Sehnsucht

Ein Lied zu hören,

es aber nicht singen zu dürfen,

Den Windhauch zu hören,

ihn aber nicht fühlen zu dürfen,

Das Licht zu sehen,

aber nicht erleuchtet zu werden,

das ist die Sehnsucht die ich fühle.

Die Wahrheit zu wissen,

sie aber nicht zu sagen,

Die Enttäuschung zu kennen,

sie aber nicht zu vermeiden,

Die Suche zu hassen,

sie aber nicht aufzugeben,

das ist die Sehnsucht die ich fühle.

Die Hoffnung aufrecht zu halten,

ohne singen zu dürfen,

ohne den Wind zu fühlen,

ohne erleuchtet zu werden,

ohne die Wahrheit sagen zu dürfen,

ohne die Enttäuschung zu vermeiden,

ohne aufzugeben, bis ich finde,


das ist der Wunsch den ich fühle.

-------------------------------------------------

Der Schmerz der Liebe

Bis jetzt war es Trost,
war doch eine Art Glück,
wenn ich dich sah.
Selbst in der Einsamkeit,
brachten meine Gedanken an dich
Licht in die Dunkelheit.

Bis jetzt konnte ich mich damit abfinden,
daß eine andere dich länger halten darf
als ich, bei Abschied und Begrüßung.
Du bist glücklich mit ihr,
ahnst nichts von meiner Liebe zu dir,
denn in deinem Leben,
bin ich nicht mehr als eine Freundin.

Doch jetzt kann ich nicht mehr!
ich bin so hilflos, sehe keinen Ausweg,
der Schmerz in meiner Brust,
will nicht mehr weichen,
du tust mir so weh,
umarme mich nie mehr,
noch einmal deinen Duft zu riechen,
das verkrafte ich nicht mehr.

-------------------------------------------------
Vertrauen

Traue nicht dem Schein
Traue nicht dem Glück der Sterne !
Sterne glühen und vergehen.
Traue nie dem Duft der Rosen !
Rosen blühen und verstehen.
Traue aber einem Menschen,
der es ehrlich mit Dir meint,
der im Glück mit Dir jubelt
und im Unglück mit Dir weint !!!

Trennungsschmerz


Würd Dich so gern mal wieder sehen oder

einfach nur mal vor Dir stehen,

mit Dir reden,

über alte Zeiten,

über süße kleine Zweisamkeiten.

Doch leider wird es nicht gehen,

denn Du willst mich ja nie wieder sehen! 

4.4.07 13:31, kommentieren

 Songtext von Echt

 

Unsre Liebe ist am Boden
läuft langsam aus
Dreht noch `ne Ehrenrunde
Echt bis sie still steht
Und du ich geh am Stock
will nie wieder schlafen
Weinst Solange du mich Nacht für Nacht in meinen Träumen besuchst
Du
Bridge:
Jetzt lieg` ich neben dir
wir haben uns alles gesagt
Songtexte Haben uns ausgesprochen
uns Luft gemacht
Ich fühl` mich wie ausgekotzt
Songtext Dir geht´s nicht viel besser
Da seh` ich es in deinen Augen glitzern
Lyrics
Chorus:
Sag mal weinst du?
Oder ist das der Regen,
Der von deiner Nasenspitze tropft?
Lyric sag mal weinst du etwa?
Oder ist das der Regen,
Der von deiner Oberlippe perlt?
Liedertexte Komm` her ich küss den Tropfen weg,
Probier ihn ob er salzig schmeckt.
Liedertext
Jetzt sitz ich hier
Und schreibe nur noch blinde Liebeslieder
Von Herz und Schmerz und Schmalz
Alle Und so was tolles kommt nie wieder
Hätt` ich nie gedacht
Echt Noch vor ein paar Tagen
Lagen wir uns Nacht für Nacht im Arm
Weinst
Bridge:
Jetzt lieg` ich neben dir
Wir haben uns alles gesagt
Du Haben uns ausgesprochen Uns Luft gemacht
Ich fühl` mich wie ausgekotzt
Songtexte Dir geht´s nicht viel besser
Da seh` ich es in deinen Augen glitzern
Songtext
Chorus:
Sag mal weinst du?
Oder ist das der Regen,
Der von deiner Nasenspitze tropft?
Lyrics sag mal weinst du etwa?
Oder ist das der Regen,
Der von deiner Oberlippe perlt?
Lyric Komm` her ich küss den Tropfen weg,
Probier ihn ob er salzig schmeckt.
Liedertexte
Bridge:
Jetzt lieg` ich neben dir
Wir haben uns alles gesagt
Liedertext Haben uns ausgesprochen
Uns Luft gemacht
Ich fühl` mich wie ausgekotzt
Alle Dir geht´s nicht viel besser
Da seh` ich es in deinen Augen glitzern
Echt
Chorus: (2x)
Sag mal weinst du?
Oder ist das der Regen,
Weinst Der von deiner Nasenspitze tropft?
sag mal heulst du etwa?
Oder ist das der Regen,
Du Der von deiner Oberlippe perlt?
Komm` her ich küss den Tropfen weg,
Songtexte Probier ihn ob er salzig schmeckt.

4.4.07 13:06, kommentieren